MARABU Gelterkinden - Konzerte, Kino, Kultur hautnah
 
Details

Explore the world: Halb legal ist nicht voll illegal
Eine Weltreise in Polizeigeschichten
Sonntag, 7. Januar 2024, 13:30 Uhr

Wie komme ich von der Grenzfähre zwischen Ägypten & Sudan ohne Pass je wieder weg, ohne von Bord zu springen? Kann ich die äthiopischen Zöllner mit einem Fünffrankenstück austricksen, da sie von mir ein Schreiben verlangen, welches nicht existiert? Wie kann ich den korrupten Polizisten in Peru mit meinem scheinbar kaputten Motorrad eine Lektion erteilen und gleichzeitig einen Strafzettel vermeiden? Wie werde ich die viel zu langsamen Polizeieskorten im Iran endlich los? Wie reagieren die kolumbianischen Soldaten, wenn sie erfahren, dass ich gerade ohne Visa in ihr Land eingereist und zuvor mit einem illegalen Floss aus Panama ausgereist bin? Und wie zum Teufel komme ich aus der Polizeigewahrsam in Süd Sudan wieder raus, wo mir vorgeworfen wird, ein Spion zu sein?

Die Polizisten und Behörden dieser Welt stellen Dylan Wickrama vor Probleme, die er nie erwartet hat, je lösen zu müssen. Aber umso länger er die Welt bereist, umso mehr lernt er über den Umgang mit Menschen in Machtpositionen und dass unkonventionelle Probleme nach genau solche Lösungen verlangen. 

Mit seiner Streetsmartness findet Dylan mal freche, mal charmante und mal nicht ganz so legale Lösungsansätze. Dabei hält er sich aber immer an einen Vorsatz: Egal was passiert, Schmiergelder bezahl ich keine. Nach über 10 Jahren kreuz und quer unterwegs auf dieser Welt weiss Wickrama aber auch, dass unter den Uniformen fast immer Persönlichkeiten stecken, deren Menschlichkeit sich hinter Sowjetmützen und Goldabzeichen meist schneller zeigt als erwartet. 

Ein Reisevortrag bei dem gelacht werden darf; über den Reisenden und die Beamten dieser Welt und der einem vielleicht für seine nächste Reise ein paar Tipps mitgibt. Aber nur vielleicht.

Zur Person: 

Wickrama heisst auf Deutsch übersetzt "Abenteuer" und eigentlich ist damit bereits alles gesagt. Das Aufwachsen in Sri Lanka prägt die Art und Weise wie Dylan (1970) heute reist: Die schönsten Erlebnisse findet er da, wo die Herausforderung am Wegesrand steht. Mit Kreativität, Improvisationstalent, Optimismus und ohne Reiseführer entdeckt er die Gastfreundschaft der Welt. Der ehemalige Automechaniker und selfmade Abenteurer arbeitet seit 2015 als selbständiger Vortragsreferent, Buchautor, Filmemacher und Fotograf. Sein Dokumentarfilm „Am Ende der Strasse“ gewann 2021/22 in London und Toronto zwei Filmpreise.  

Explore the world

Dieser Vortrag ist Teil eines ganzen Vortragtages am 7. Januar 2024 im Marabu in Gelterkinden. 5 verschiedene Abenteurer:innen mit unterschiedlichen Reisegeschichten.

Dieser Event ist für das Marabu einzigartig und beginnt um 10:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr. Für Snacks und Trinken wird an der Marabu Bar gesorgt.

Sie möchten mehrere Vorträge besuchen? Dann kaufen Sie ein Tagesticket unter Tagesticket Explore the world


> weitere Informationen

Türöffnung ab 9:30 Uhr



Shirteria Mode
Poststrasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 981 66 81

Öffnungszeiten:
Mo: 13:30 – 18:30 Uhr
Di – Fr: 09:00 – 12:00 Uhr / 13:30 – 18:30 Uhr
Sa: 09:00 – 15:00 Uhr


Logo_Stiftung-Marabu

Parkzonen in Gelterkinden


Marabu auf Facebook
Mach mit! Erzähle und diskutiere über Kino, Konzerte und Kultur in Gelterkinden
> weiter...
 
 Anfahrt  |  Sponsoren  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Archiv  |  Marabu auf Facebook  |  Login
Amt für Kultur BL Gelterkinden BLKB
Facebook